andreas streim

buchstaben, wörter, sätze & mehr

Alt-Moabit 101, 10559 Berlin

Einen hübschen Vorschlag macht Sven Scholz in seinem Blog. Man solle sich doch beim Bundestag noch schnell ein paar gedruckte Grundgesetze bestellen, so lange es sie in dieser Form noch gibt.

Sollte ich mal Enkel haben möchte ich ihnen nämlich schwarz auf weiß beweisen können, was es hier mal gab und dass sowas überhaupt wirklich möglich ist. Die denken sonst, ich erzähle romantische Märchen und der alte Knacker verklärt die Vergangenheit ins Phantastische.

Bis zu drei Stück kann man gedruckt beim Bundestag bestellen. Und dann schlägt Sven Scholz noch vor:

das dritte schick’ ich ans Innenministerium (Bundesministerium des Innern, z.Hd. Hr. W. Schäuble, Alt-Moabit 101, 10559 Berlin), mir scheint, die haben da grad keins rumliegen.

Hmmm… wäre es nicht lustig, wenn die dort nicht nur von mir ein Exemplar bekämen, sondern von vielen anderen auch?

Ich glaub‘, ich bestell jetzt auch mal…

via: Don Alphonso

Update 25.7.2007:
Mein Grundgesetz ist jetzt da und ich schicke es heute an den Bundesinnenminister raus.

[tags]Grundgesetz, Schäuble, Postwurfsendung[/tags]

1 Kommentar

  1. Ein Kommentar, den ich per Mail bekommen habe:

    „die idee finde ich auch gut. ich befürchte nur, dass die sendungen von den untersten chargen ausgepackt werden und schnurstracks ans bpa zurückgehen. öffentlichkeitswirksamer wäre es vielleicht so: zwei exemplare von jedem gehen an eine zentrale Adresse, werden auf einen laster verladen und vor dem bmi aufgestapelt. eine mauer gegen gg-brecher oder so ( naja ne mauer muss es vllt nicht unbedingt sein…). dazu werden die wichtigsten verfassungsgrundsätze über mikro verlesen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 andreas streim

Theme von Anders NorénHoch ↑