No bomb today

Explosion in Afghanistan, Autobombe im Irak, Anschlag der Eta in Spanien. Wenn irgendwo Krieg herrscht oder Terroristen zuschlagen, dann ist das eine Nachricht. Wenn nichts passiert, dann gibt’s auch nichts zu berichten. Eine Binsenweisheit des Journalismus. Warum eigentlich?

Das Projekt Peace Counts will den Frieden spannender machen - und ihn damit auf Zeitungsseiten und in Fernsehbeiträge bringen:

Ziel von Peace Counts ist es, weltweit Vorbilder für Frieden zu recherchieren, in Form faszinierender Reportagen zu dokumentieren und für ein breites Publikum aufzubereiten. Wir suchen nach Antworten auf die Frage: Wie macht man eigentlich Frieden?

Ein paar Texte gibt es bereits zu lesen.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag