Tagesschau im Kinoformat

Zum ersten Mal habe ich den zehn Jahre alten französischen Film “La Haine” (Der Hass) gesehen. Die Geschichte über drei Jungs in der Pariser Vorstadt, die von Unruhen erschüttert wird, sieht heute aus wie eine Langfassung der Tagesschau. Ganz unbedingt sehenswert! Der Film fängt an - und hört auf - mit einer düsteren Stimme:

“Dies ist die Geschichte von einem Mann, der aus dem 50. Stock eines Hochhauses fällt. Und während er fällt, wiederholt er, um sich zu beruhigen, immer wieder: Bis hierher lief’s noch ganz gut, bis hierher lief’s noch ganz gut. Doch wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung.”

_Nachtrag: Die “Netzeitung” hat sich des Themas angenommen _

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag