Große Projekte

In Brandenburg gibt es eine Reihe bundesweit beachteter Großprojekte, die sich - nun ja -anders entwickelt haben, als geplant. Zum Beispiel der Lausitzring, der natürlich Eurospeedway Lausitz, und darauf Wert legt, aber der dennoch von der Formel 1 umfahren wird. Oder die Chipfabrik in Frankfurt (Oder), von der immerhin ein hübscher Rohbau steht.

Und da ist noch eine riesige Luftschiffhalle, in der aber jetzt keine Giganten der Lüfte gebaut werden, sondern Menschen baden dürfen. Ein Tropenparadies, ein Freizeitpark, ein Erlebnisbad eben. Darüber mag man sich lustig machen, aber immerhin hat der malaysische Investor Tanjong etwas mit der Halle angefangen. Na gut, anders als versprochen sollen jetzt doch 17 Millionen Euro Steuergelder den Umbau der Badehalle mitfinanzieren, aber dafür werden ja fünf Jahre lang 501 Jobs garantiert. Das macht ja nur 6800 Euro pro Arbeitsplatz.

Allerdings sind die Chefs bei Tanjong offenbar etwas unzufrieden mit der Performance:

However, operating profit for the year ended January 31, 2006 was at RM557 million, lower by RM51 million or 8% compared to RM608 million last year. The reduction in operating profit was attributable to increased expenses from the scheduled major maintenance of the Group’s Malaysian power plants, expenses incurred in bidding for international power businesses and start-up losses from Tropical Islands.(…)

Commenting on the results of Tropical Islands, Mr Cheim said, “The Tropical Islands project has not performed to expectations, particularly in terms of attendance and revenue. However, we continue to make the requisite investments to develop new product offerings and expect an improvement in the operations and performance of Tropical Islands over the next two years.”

Insofern wird es spannend werden, was Mr. Cheim am 31. Januar 2008 sagen wird. Bis dahin kann man aber für 199 Euro eine Jahresmitgliedschaft bei Tropical Islands kaufen oder sich für 219 Euro als Maharradscha fühlen. Da freut sich der Tanjong-Aktionär.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag