Leseanreize

Manchmal hat man den Eindruck, die Absender von Pressemitteilungen haben keine Vorstellung davon, wie viele solcher Texte ein durchschnittlicher Redakteur pro Tag sichten muss. Man überfliegt den Anfang und versucht einzuschätzen, ob das ein Thema ist und/oder welcher Ressort-Kollege sich dafür interessieren könnte.

Umso schöner, wenn dann die ersten beiden Zeilen einer solchen Pressemitteilung wirklich mal so alle Fragen beantworten:

Der VFA zur jüngsten Anhörung des IQWiG

BfArM widerspricht IQWiG

Wahnsinn, oder? Hätten Sie auch nicht gedacht? -> “Ablage P” in der realen Welt und “Ablage B wie Blog” im virtuellen Raum.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag