Holocaust Memorial Day

Dave von “Israel At Level Ground” hat zum heutigen “Holocaust Memorial Day” in Israel einen interessanten Link auf eine Online-Ausstellung der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem gesetzt.

Viel wichtiger aber noch hat er in einem weiteren Beitrag darauf hingewiesen, warum es heute immer noch und vielleicht wieder einmal mehr nötig ist, sich der Geschichte des Holocaust zu erinnern.

In einem Video, das hier anzusehen ist erklärt Hamas-Sprecher Ismail Radwan seine Sicht des Nahost-Konflikts:

The Hour [Resurrection] will not take place until the Muslims fight the Jews and the Muslims kill them, and the rock and the tree will say: “Oh, Muslim, servant of Allah, there is a Jew behind me, kill him!”

We must remind our Arab and Muslim nation, its leaders and people, its scholars and students, remind them that Palestine and the Al Aqsa mosque will not be liberated through summits nor by international resolutions, but it will be liberated through the rifle. It will not be liberated through negotiations, but through the rifle, since this occupation knows no language but the language of force…

O Allah, strengthen Islam and Muslims, and bring victory to your Jihad-fighting worshipers, in Palestine and everywhere… Allah take the oppressor Jews and Americans and their supporters!

Frei übersetzt von mir heißen diese freundlichen Worte also:

Die Auferstehung wird nicht stattfinden, bis die Moslems die Juden bekämpfen und die Moslems sie töten. Der Felsen und der Baum werden sagen: “Oh, Moslem, Diener Allahs, da ist ein Jude hinter mir, töte ihn!”

Wir müssen unsere arabischen und muslimischen Staaten, ihre Führer und ihre Bewohner, ihre Lehrer und Studenten, daran erinnern, dass Palästina und die Al-Aqsa-Moschee nicht durch Versammlungen oder internationale Erklärungen befreit werden wird, sondern befreut werden wird durch das Gewehr. Es wird nicht durch Verhandlungen befreit werden, sondern durch das Gewehr, weil die Besatzung keine andere Sprache versteht als die Sprache der Gewalt.

Oh Allah, stärke den Islam und die Moslems und bring den Sieg zu unseren Jihad-kämpfenden Anhängern, in Palästina und überall. Allah, nimm die jüdischen Unterdrücker und Amerikaner und ihre Unterstützer (hinweg).

Ein wahrer Friedensfreund der Hamas also, der allen Juden den Tod wünscht, die Befreiung durch die Gewehre herbeisehnt und Verhandlungen und Resolutionen eine Absage erteilt. Der Prototyp eines Judenhassers.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag