Pressestellen des Grauens (2)

Wussten Sie, dass Windenergie “Schlüsseltechnologie gegen Klimawandel” ist? Das sagt zumindest der Bundesverband Windenergie e.V. Und das ist, als Lobbyorganisation, ja sein gutes Recht. Aber er sagt das nicht einmal. Oder vielleicht zweimal. Er sagt das seit dem gestrigen Sonntag bereits dutzendfach. Oder besser: Er sagt es nicht, er schreit es heraus. Mit einer Pressemitteilung, die wie in einer Endlosschleife immer und immer wieder in den Redaktionsstuben einläuft.

Schuld ist aber nicht der Bundesverband Windenergie. Sagt auch der Bundesverband Windenergie. Schuld ist irgendwer, der auch die “Schlüsseltechnologie gegen Klimawandel”-Mitteilung bekommen hat und seinen Email-Server falsch eingestellt hat. Sagt der Bundesverband Windenergie. Und schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich alle schon mitbekommen haben wird Ihnen die Mails “Windenergie ist Schlüsseltechnologie gegen Klimawandel” immer wieder zugestellt.

Bitte helfen Sie diese Endlosschleife zu unterbrechen.

Ursache:

Diese Mail wird nicht von unserem Emailserver versand, sondern von mehreren Emailservern die einem von Ihnen gehören.

Es wird wahrscheinlich ein Microsoft SBS2003 Mailserver sein der nicht alle Updates installiert hat.

Zwei Dinge die Sie dazu beitragen können um die Schleife zu unterbrachen.

  1. Informieren Sie umgehend Ihren EMail - Administrator, damit er überprüft ob Ihr Server die Mails verteilt. Wie gesagt, wahrscheinlich ein SBS2003 Server bei dem das Update KB835734 fehlt. So lange das Update nicht installiert ist möchte jemand den Server bitte vom Netz nehmen.

  2. Falls Sie mit Outlook oder Outlook Express arbeiten lassen Sie uns bitte den Emailheader der letzten Mail aus der Schleife zukommen. Bitte an die Mailadresse Header@wind-energie.de senden .

Klingt total kompetent und irgendwie ja auch - nachvollziehbar.

Nur, liebe Windernergie-Schlüsseltechnologen, wie wäre es einfach Emails nicht mit allen Empfängern im Header zu verschicken? Dann könnte irgendein Server irgendwo nämlich gar keinen Mist bauen. Und die eigene Email-Adresse würde auch nicht durch die ganze Welt vagabundieren.

Also: PC-Kompetenz ist eine Schlüsseltechnologie gegen die Mailüberflutung.

Ausschneiden und ein paar tausend Mal abschreiben und ans Schwarze Brett pinnen.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag