Vernetzt

Eine eigentlich ganz kurze Geschichte: Der Kommentar-Chef Alan Posener der “Welt am Sonntag” verreißt mit bösen Worten das neue Buch von Bild-Chef Kai Diekmann in seinem Welt-Blog - und Springer lässt den Text entfernen. Nur: Jetzt wollen erst recht alle lesen, was da geschrieben stand. Und, merke, im Internet geht halt nix verloren, auch wenn die Springer-Führung mit der Schere die digitalen Texte abschnippelt.

Hier oder Hier und noch an vielen anderen Orten lässt sich das alles vollständig nachlesen.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag