Hurra, die Maus ist tot!

Oh, das ist mir entgangen. Der Mickey-Maus-Verschnitt im Hamas-TV, der die Kinder zum Märtyrertod anleiten sollte ist nicht mehr. Aber nein, die Verantwortlichen haben nicht Einsicht gezeigt und den Schwachsinn gestoppt, sondern die Maus in der letzten Folge von einem Israeli erschlagen lassen.

Und es gibt auch schon Ersatz - die Hamas-Biene Nahool. Also keine flotte Biene, das würde eher nicht passen, sondern eine Dschihad-Biene:

Hostess Saraa’: “Who are you? And where did you come from?”

Nahool: “I am Nahool [the bee], Farfur’s cousin.”

Saraa’: “And what do you want?”

Nahool: “I want to continue the path of Farfur, the path of “Islam is the solution”. The path of heroism, the path of martyrdom, the path of the Jihad warriors. Me and my friends shall continue the path of Farfur. And in his name we shall take revenge upon the enemies of Allah, the murderers of the prophets [i.e. the Jews], the murderers of innocent children, until Al-Aqsa will be liberated from their filth.”

Saraa’: “Welcome! Welcome Nahool.”

Ich bin mir angesichts solcher Berichte über rätselhaftes Bienensterben jetzt nur nicht mehr ganz sicher, ob die armen Tierchen nicht Suizid und Verschwinden der Islamisierung vorziehen. Wäre zumindest auch eine plausible Erklärung.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag