Online first

Bei “Spiegel Online” läuft seit fast einer Viertel Stunde die Nachricht, dass der Tour-de-France-Führende Rasmussen gefeuert ist. Bei der “Netzeitung” als mal als Konkurrent angetretener Quelle? Fehlanzeige. Dort findet sich weiterhin die sympathische Meldung “Rasmussen klettert am besten” mit dem hübschen Einstiegssatz:

Die Dopingvorwürfe gegen Michael Rasmussen wollen nicht verebben - derweil siegt der Däne auf der 16. Tour-Etappe. Er bleibt in Gelb.

Wie heißt die schöne Netzeitungs-Rubrik gleich wieder? Ach ja, “Altpapier”. Manchmal meint man aber schon, dass selbst die spät gedruckte Tageszeitung manches Online-Medium noch schlagen kann. Auf jeden Fall wird’s Zeit für die Rubrik “Nullen und Einsen mit Verspätung”.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag