Die Milch macht(s)

Die Milch macht - mich total kirre. Gestern auf der Rückfahrt aus dem Ruhrgebiet nach Berlin auf allen Sendern nur ein Thema. Ob auf WDR 2, NDR 2, S-A-W, aus purer Not gewählten Regionalsendern oder auch Radio 1, überall wurde man in den Nachrichten, nach den Nachrichten in langen Reportagen und vor den Nachrichten in kurzen Anreißern nur über eins informiert: Dass Milchprodukte um bis zu 50 Prozent teurer werden sollen.

Naja, und dass es vielleicht gar nicht so kommt, wegen des harten Preiskampfes im Einzelhandel. Aber egal. Erstmal wollen wir uns heute so richtig aufregen, über Preiserhöhungen um 50 Prozent. Oder so.

Liebe Konzernvorstände von Shell, Aral, BP & Co.: Wäre das nicht eine prima Idee, um jetzt mal den Spritpreis ordentlich anzuheben? Im Moment, schätze ich, würde das die empörte Öffentlichkeit, die nur die Preisschilder am Kühlregal fixiert, gar nicht wahrnehmen. (Beraterhonorar für diesen tollen Tipp wird gerne angenommen.)

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag