Handelsspanne

Gestern im Dug-Telekom-Shop an der Schönhauser Allee. Ein neuer Akku für ein Nokia 6610i soll etwas mehr als 40 Euro kosten. Ziemlich teuer - aber der Verkäufer könnte uns ein Handy für zehn Euro verkaufen, das in irgend so einem O2-Prepaid-Dingens vertickt wird; würde auch mit einer T-Mobile-Karte gehen. Das Handy sieht aber nicht sehr vertrauenserweckend aus - und der Deal an sich ist auch merkwürdig.

Bei Ebay gibt’s Ersatz-Akkus für das Nokia für einen(!) Euro, plus 4,90 Euro Versand. Oder für 2,90 Euro und drei Euro Versand. Oder… Sehr viele davon, die alles in allem immer irgendwie bei sechs Euro landen.

Sechs Euro via Internet im Onlinehandel. Oder 40 Euro im Laden um die Ecke. Wenn der Einzelhandel das nächste Mal über das Fillialsterben klagt, dann kann ich nur sagen: Selbst schuld.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag