Blickwinkel

Es könne nicht sein, dass eine Minderheit die Stimmung im Land diktiere und der Mehrheit Angst einjage, nur weil der Staat nicht wirksam genug durchgreife - das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Neujahrsempfang der hessischen CDU gesagt. Mag man ja gar nichts dagegen einwenden. Eigentlich.

Nur ich frage mich bei solchen Sätzen immer, ob nicht eigentlich niemand in diesem Land irgendwem Angst einjagen sollte, also auch nicht eine Mehrheit einer Minderheit. Damit haben wir, historisch gesehen, ja deutlich mehr Erfahrungen. Dazu hat Frau Merkel leider nichts gesagt.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag