Hamas - Kindermörder

Nach dem Anschlag auf die Talmud-Schule in Jerusalem heißt es dazu heute:

Die Todesopfer waren - abgesehen von einem 26-Jährigen - zwischen 15 und 19 Jahren alt. Außerdem gab es neun Verletzte.

Und wer das als “legitime Reaktion” auf israelische Militäraktionen in Gaza mit vielen, vielen zivilen Toten ansieht, der sollte sich schon überlegen ob a) nicht auch die Terroristen daran schuld sind, die Raketen aus Wohngebieten heraus auf israelische Städte abfeuern und b) die Frage beantworten, ob es in Reaktion auf die toten palästinensischen Zivilisten Freudenfeiern in Tel Aviv gab. Denn genau das geschah in Gaza, nachdem der Terroranschlag in Jerusalem, der sich gezielt nur gegen Zivilisten richtete, bekannt wurde:

Nach Bekanntwerden der Bluttat strömten in Gaza Palästinenser auf die Strasse und feuerten Freudenschüsse in die Luft.

Auf pro-palästinensischen Demos wird ja gerne skandiert “Israel - Kindermörder”. So kann man sich seine Wahrheit auch zurechtlügen.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag