Crust of Salt

Hey, Natalie Merfort ist jetzt schon die zweite (Person), mit der ich aufs Gymnasium gegangen bin, und die jetzt im Musik-Business Karriere macht. Noch nicht ganz so erfolgreich und bekannt wie Frank Delle (damals noch ohne é) bei Seeed, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Besonders süß finde ich dieses Interview auf Holländisch. Ich verstehe zwar schon so ungefähr worum es geht, aber das ist gar nicht das Schöne: Ich finde die Sprache einfach niedlich.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag