Re-Blogging

So, nach drei Wochen USA-Ostküste und ein paar Tagen wieder hineinfinden in das leicht herbstliche Deutschland habe ich auch den Staub von meinem Blog gepustet und trage hier wieder etwas ein.

Die nächsten Beiträge dürften sich im Wesentlichen mit dem Verdauen der US-Eindrücke beschäftigen. Auf jeden Fall wird es einen längeren Beitrag über das Washingtoner “Newseum” geben, für das ich leider nur vier Stunden Zeit hatte - viel zu wenig.

Die vielen, vielen Fotos werden derzeit von DxO Optics Pro bearbeitet und aus dem RAW- ins JPG-Format umgewandelt. Das kann noch ein bisschen dauern. Dann gibt es hier auch Bilder. Bis dahin schonmal eines aus der Toilette dem Restroom eines Restaurants mit der Handykamera, das mir sehr gefallen hat:

Wash your hands

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag