Zensur off

Bei Knecht Ruprecht gibt es eine hübsche Erklärung, wie man simpel durch einen anderen DNS-Server (was das ist, wird da auch erklärt) die derzeit diskutierten Internet-Sperren ausschalten kann. Mein Provider (1&1) macht den Kram m.W. zwar derzeit noch nicht mit, aber wer weiß, wie’s weitergeht…

Und da ich eine Fritzbox habe, kann man hier auch nachlesen, wie sich OpenDNS dort eintragen lässt. Gemacht habe ich es noch nicht, never change a running system, aber es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass es geht.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag