Die Zeitung darf nicht sterben

Das Böse an dem Spot ist ja, dass vor allem der Einwand, dass in vielen Zeitungen immer weniger originär eigener Inhalt steckt, zutrifft. Und gerade in der Krise wird viel getan, dass es am Ende noch weniger ist, dafür wird dann noch billiger produziert.

Auf der anderen Seite bin ich fest überzeugt, dass es gerade für regionale und lokale Nachrichten in Zeitungen keine wirkliche Alternative im Netz gibt. Zumindest sind mir noch keine Blogs etc. aufgefallen, die die Nachrichtenlage in Brandenburg - auch in Ausschnitten - so wiedergeben, wie eine Zeitung wie die “Märkische Allgemeine” das tut. Und wenn man mal glaubt, ein solches Blog gefunden zu haben, stellt man fest, dass vor allem Nachrichten aus Zeitungen verlinkt und kommentiert werden.

Aber der Spot hat mir trotzdem gefallen.

via: Indiskretion Ehrensache

Tags
#Journalismus #Zeitung #Zukunft der Zeitung
Auch interessant
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag