Filmtipp

Der erste Teil von “Wallstreet”, dessen Nachfolger ja jetzt mit eher mauen Kritiken im Kino läuft, ist unbedingt (wieder)sehenswert. Wenn man manche Dialoge mit dem Wissen von heute, nach der Finanzkrise, hört, dann sind die geradezu prophetisch.

Und man kann gar nicht zu oft sagen, dass alles Geld, das einer gewinnt, ein anderer verlieren muss - es entsteht kein neues Geld. Wer diese Lehre aus dem Film mitnimmt, der hat schon eine Menge gelernt. Vielleicht sollte man den Film in den Schulen zeigen, nein, eigentlich sollte man das unbedingt tun.

Tags
#Film #Finanzkrise #Kapitalismus #Wallstreet
Auch interessant
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag