Pssst, vertrauliche Presseinformation

Lange Schwänzchen unter Emails, die in allen denkbaren Weltsprachen erklären, welche juristischen Feinheiten der Absender der digitalen Botschaft glaubt, an seine Worte geklebt zu haben, nerven schon im alltäglichen privaten und dienstlichen Mailverkehr.

Grotesk wird es aber, wenn ein Berufsverband eine “Tarifinformation” über die Gespräche des vergangenen Tages verschickt und mit diesen Zeilen schließt:

Diese E-Mail enthält vertrauliche oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfänger sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und löschen Sie diese E-Mail. Das unerlaubte Kopieren dieser E-Mail sowie die unbefugte Weitergabe der enthaltenen Informationen ist nicht gestattet. Für Mails innerhalb von Mailinglisten gilt, dass diese ohne Einverständnis des Absenders nicht an Empfänger außerhalb der Mailingliste weitergeleitet werden dürfen.

The information contained in this message is confidential or protected by law. If you are not the intended recipient, please contact the sender and delete this message. Any unauthorised copying of this message or unauthorised distribution of the information contained herein is prohibited.

Kleiner Tipp: Wer vertrauliche oder schützenswerte Informationen hat, der sollte sie nie per unverschlüsselter Mail verschicken. Da ist dann selbst ein Brief noch besser geeignet.

Tags
#Disclaimer #Pressemitteilung #Unfug
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag