In Vino veritas

Durch Zufall bin ich auf den 10-Punkte-Plan des amtierenden Trierer Universitätspräsidenten Prof. Dr. Michael Jäckel gestoßen, den dieser nach 100 Tagen im Amt verkündet hat.

Und was soll ich sagen - ich finde den einfach prima. Solche sachorientierten Uni-Vordenker hätten wir mal zu unserer Zeit gebraucht, da hätte es den einen oder anderen Studi-Streik sicher nicht gegeben.

Herr Jäckel fordert nämlich, last but not least,

10. Ein Weinberg für die Universität

Da merkt man eben doch die römische Tradition meines lieben Triers.

Prost!

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag