Mein Handy, Dein Handy

Endlich hat es mal jemand aufgeschrieben, was mich schon seit mindestens zwei Jahren zunehmend ärgerlich macht: Warum, zum Teufel, haben Smartphones und Tablets eigentlich keine Mehrbenutzer-Funtkion? Warum bin auf meinem Super-Handy immer ich angemeldet, auch wenn ich es mal einem Freund in die Hand drücke - der dann alles lesen kann, was ich auch lesen kann? Warum hat das teure Tablet, von dem man im Haushalt wirklich nur eines braucht, keine Möglichkeit, dass die Partnerin sich einloggt und dann ihre(!) Mails lesen und ihre(!) Fotos anschauen kann.

Order, wie es Techcrunch formuliert: Warum haben Smartphones keinen Gast-Modus?

Denn die Situation ist ja wirklich blöd. Das supertolle neue Gerät auf dem Tisch, Kollege kommt dazu, fragt, “hey, kann ich das mal anschauen?” Und, schwupps, denkt man nach, was gleich für eine Email hochpoppen könnte und welche Fotos sich den auf dem Gerät befinden, wenn er gleich auf “Galerie” klickt.

“Hey, can I see your phone real quick?”

Oh, crap. What tabs did you leave open in Safari? Did you delete those photos (you know, those photos. The ones you promised her you’d delete?) That My Little Pony app that you totally-installed-just-to-test-your-download-speed-seriously-shut-up… is it still there?

Quick, hand it over before you pique their curiosity! Or say “no” and be the weirdo who wouldn’t hand their phone over to a friend for a second. If only there were some sort of on-the-fly middle ground — a “Guest Mode”, if you will.

Wenn Smartphones immer mehr zu Computern werden, die Computer ersetzen und unser ganzes Leben begleiten, unser ganzes Leben speichern, dann will ich auch die entsprechenden Funktionalitäten meines PCs zu Hause. Dort sind verschiedene Benutzerkonten ja nun seit Jahren nix Besonderes mehr.

Also, Google - das ist Dein Auftrag für Android 5.0!

Tags
#Android #Benutzerverwaltung #Gast #iOS #Login #Smartphone
Auch interessant
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag