Auf Jobsuche bei Xing

Ich bin schon ziemlich lange bei Xing. Es ist für mich so etwas wie ein digitaler Visitenkartenkasten, der keinen Platz wegnimmt und dessen flüchtige Inhalte wie Mobilfunknummern sich automatisch aktualisieren.

Und ich lasse mir jede Woche eine Liste aller neuen Mitglieder aus Brandenburg schicken. Man will sich ja als Regionalzeitungs-Redakteur vor allem regional vernetzen.

Diese Woche sind von 38 neuen märkischen Mitglidern zehn aus einer einzigen Firma - von First Solar. Dem Solarmodulhersteller, dessen zwei Fabriken in Frankfurt (Oder) die US-Besitzer im Herbst dichtmachen. Ich hoffe, dass die Betreffenden ganz schnell einen neuen Job finden. Egal ob über Xing oder auf andere Weise.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag