etc.streim.de

Ehrlich gesagt: Ich komme ja kaum noch dazu, eine Zeitung zu lesen. Jetzt, in der Elternzeit, ab und zu die gedruckte “Berliner Zeitung”, die einzige Tageszeitung, die noch unseren Briefkasten bevölkert. (Vor einigen Jahren waren es noch drei weitere dazu: die Märkische Allgemeine, die taz und die Financial Times Deutschland). Und ich bemühe mich zumindest täglich in die wirklich wunderbar gemachte App der “Süddeutschen Zeitung” zu schauen, meines Erachtens die einzige Zeitungs-App die nur ansatzweise etwas taugt und von der ich glaube, dass die Macher sie selbst auch benutzen und nicht nur zahlende Kundschaft quälen wollen.

Das meiste, was Lesenswert ist - und vieles von dem steht in keiner deutschen Tageszeitung oder wenn drei, vier Tage später - kommt auf digitalem Weg zu mir. Über meinen umfangreich gefüllten und gut gepflegten RSS-Reader, über Twitter, Spezialthemen auch über Google+, manches über Facebook und einiges sogar über Email-Listen, etwa der wunderbare Newsletter “Next Draft” oder die wöchentliche Themenschau von Medium.

Vieles davon landet in Pocket, einer der besten Erfindungen des digitalen Zeitalters. Leider lässt sich da Interessantes schneller reinspeichern als wieder lesen, ich könnte einen mehrwöchigen Urlaub locker allein mit der Lektüre der dort abgelegten spannenden Texte bestreiten.

Was mir besonders gut gefällt, darüber würde ich ja gerne öfter bloggen. Etwas zusammenfassen, ein paar Gedanken beisteuern… nur fehlt auch dazu meisten die Zeit. Aus diesem Grund habe ich ein Zweitblog aufgemacht. Das klingt jetzt vielleicht etwas absurd, denn ein zweites Blog macht ja noch mehr Arbeit.

Mein Nebenblog etc.streim.de Mein Nebenblog etc.streim.de

Doch meine zweite Blog-Präsenz unter etc.streim.de sammelt nur den Link zum Text mit einem kurzen Kommentar von mir dazu. Ês geht eben um et cetera, “und die übrigen Dinge”. Und zwar nicht immer tagesaktuell (siehe oben), aber für mich immer mit Relevanz.

Alle Leserinnen und Leser hier sind herzlich eingeladen, auch bei etc.streim.de vorbeizuschauen.

Tags
#Blog #Lesetipp
Auch interessant
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag