Berliner Humor

Auf dem Weg vom diesjährigen IT-Gipfel (der übrigens sowohl interessant als auch unterhaltsam war) zur S-Bahn bin ich durch eine dieser Unterführungen gegangen, die es wohl in jeder Stadt gibt. Und die man heutzuzage wohl städteplanerisch als “Angsträume” bezeichnet. Aber nicht in Berlin.

In Berlin stehen solche trostlosen Beton-Röhren mit Neonbeleuchtung unter dem Motto “Berlin lebenswert bauen”. Lebenswert!

Berlin lebenswert bauen

Man weiß gar nicht, worüber man mehr lachen soll. Darüber, solche Unterführungen mit EU-Mitteln zu finanzieren. Sie als lebenswert zu bezeichnen. Oder gar so ein Schild anzubringen?

Keine Frage, Berlin ist eine tolle Stadt. Leider hat sie eine Verwaltung, die alles tut, um das Gegenteil zu beweisen. Wer es nicht glaubt, sollte mal ein “Bürgeramt” (auch so eine Behörde, deren Titel ähnlich ironisch gewählt wurde wie die Beschriftung dieser Fußgängerunteführungshölle).

[View the story “Notfall bei einem Berliner Bürgeramt” on Storify]

Unbedingt bis zu Ende lesen.

Tags
#Architektur #Berlin #IT-Gipfel #Stadt
Auch interessant
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag