Ich bin Andreas Streim

Ich bin

  • Herz- und Vollblutjournalist seit vielen Jahren, in der Lage und gewohnt, textsicher unter Zeitdruck zu schreiben und zu produzieren, Nachrichten zu bewerten, einzuordnen und Hintergründe zu recherchieren
  • Tageszeitungsredakteur, der den Geruch von frisch bedrucktem Papier und den Klang der Rotation liebt, und trotzdem Bits&Bytes und die sogenannten digitalen Kanäle als große Chance und nicht als Bedrohung sieht. Es geht um die Geschichte – nicht um den Verbreitungsweg
  • Teamplayer aus Überzeugung, der nicht glaubt, immer alles am besten zu wissen, und Spaß am Entscheiden hat – mit Erfahrungen als Ressortleiter, Chef vom Dienst und Projektleiter
  • Schreiber aus Leidenschaft, der trotzdem gerne fotografiert und auch die Videokamera benutzt
  • seit vielen Jahren im Netz unterwegs, bloggend, twitternd – eben schreibend. Jemand, für den Social Media nicht nur ein anderes Wort für Facebook ist, und der bei Storify, tumblr & Co. nicht nur ratlos mit den Achseln zuckt
  • Medienmensch, der gerne auch technisch und logsch denkt und seit mehr als 20 Jahren programmiert (Pascal, C, Java, Python) und für den HTML und XML keine Fremdworte sind

Wenn Sie mehr über den Hintergrund dieser Website lesen wollen, dann klicken Sie bitte hier.